Banner2016
Logo 1 Turnen
MiniCup AnmeldungMiniCup Anmeldung
Drucken E-Mail

Ordentliche Leistungen der TSG Turnerinnen beim Bezirksfinale

Nicht viel zu holen gab es für die TSG Turnerinnen beim Bezirksfinale in Bargau bei Schwäbisch Gmünd. Mit einem reduzierten Kader von lediglich vier Teilnehmerinnen zeigte sich die Mannschaft mit Platz sieben am Ende dennoch zufrieden.

Sophie Adolph, Blearta Malqi, Samra Mujkic und Colleen Seitel hielten die TSG Fahnen hoch und legten am Boden einen guten Start hin. Alle Turnerinnen knackten die 15- Punkte Marke, TSG Talent Malqi überragte sogar mit 15,40 Punkten die starke Konkurrenz.

Am Sprung präsentierten die TSG Turnerinnen saubere Überschläge, wenngleich die Konkurrenz besser abschnitt.

Am Reck gefiel vor allem Seitel am besten. Sie überzeugte mit technisch guten Elementen. Der Schwebebalken wiederum entwickelte sich einmal zum Zittergerät. Die Mannschaft musste einen Sturz in Kauf nehmen. Bei der dichten Konkurrenz schlug der Abzug schwer zu Buche. Trotz des Fauxpas behielten die nachfolgenden Turnerinnen die Nerven und zogen ihre Übungen durch. „Auf Grund der Schwierigkeit, ohne Streichwertung an den Start gegangen zu sein, sind wir mit dem Ergebnis zufrieden“, sagte TSG Trainerin Gitte Cocks.

Nächste Termine