Banner2016
Logo 1 Turnen
Drucken E-Mail

Die Herrenmannschaft der TSG Backnang 2 gewann den dritten Wettkampf in Folge

In der Erfolgsspur bleibt das zweite Männerteam der TSG Turner. Backnang gewann in der Landesliga auch den dritten Saisonwettkampf in Folge. Im Duell mit der WKG Spaichingen/Göllsdorf gab es in der Karl-Euerle-Halle mit 290.40 : 272.50 Punkten einen deutlichen Sieg.

Am Boden zeigten beide Teams starke Leistungen. Durch die sauberen Übungen von Florian Ellinger und Leo Felden holte sich die TSG die entscheidenden Punkte für den knappen Gerätesieg mit nur 0,35 Punkten Vorsprung.
Auch beim zweiten Gerät dem Pauschenpferd dominierte die TSG Backnang mit gekonnten Übungen von Oliver Häuser und dem Mannschaftsführer Tobias Schröder.
An den Ringen sicherte sich die Hausherren den dritten Gerätesieg. Andre Schieber zeigte viele Kraftteile und einen schön geturnten Doppelsalto in den Stand.
WKG Spaichingen-Göllsdorf gab am Sprung noch mal alles und sicherte sich ganz knapp die Gerätepunkte, trotz einem sauber geturnten Überschlag von Max Blessing, der bei seinem ersten Einsatz an diesem Wettkampf die Kampfrichter überzeugte.
Am Barren war die TSG Backnang wieder voll da. Timo Bölcke zeigte eine sauberen Übung und holte wichtige Punkte.
Am letzten Gerät dem Reck glänzte erneut die TSG. Nico Zeisel machte es am Besten und bekam für seine Übung die Tageshöchstnote am Königsgerät. Somit war auch der Gesamtsieg unter Dach und Fach.
Außer Konkurrenz durfte Tim Schröder sein können den Zuschauern vorführen und beeindruckte mit einer gekonnten Übung. Erneut war Florian Ellinger wieder bester Sechskämpfer.
Der nächste Wettkampf der Mannschaft der TSG  ist am 9. März in der Wehlesporthalle in Dunningen um 17.00 Uhr. Bei dem die TSG Backnang II auf die Mannschaft des TSV Dunningen 1 treffen wird.

Nächste Termine