Banner2016
Logo 1 Turnen
Drucken E-Mail

Turner der TSG Backnang 2 holen sich den zweiten Sieg in Folge

Auch ihren zweiten Wettkampf konnten die Turner der TSG Backnang 2 für sich entscheiden. Durch starke Übungen der TSG Athleten konnten sie den Wettkampf nach knapp zwei Stunden deutlich mit 278,0: 257,45 gegen den VFL Sindelfingen 1 gewinnen und somit den zweiten Sieg in Folge nach hause fahren.

Das erste Gerät der Boden musste die TSG Backnang denkbar knapp mit einem halben Punkt an Sindelfingen abgeben. Trotz einer schönen und schwierigen Übung von Leo Felden reichte es dennoch nicht für einen Sieg am Boden.

Doch die Jungs der TSG ließen den Kopf nicht hängen, im Gegenteil, sie drehten jetzt erst so richtig auf. Timo Bölcke und Oliver Häuser, einer der jüngsten und der Routinier der Mannschaft brachten wieder klare Verhältnisse in den Wattkampf. Mit ihnen gewannen die Hausherren eindrucksvoll die Führung zurück und gingen mit einem großen Vorsprung an die Ringe.
Auch hier machte die TSG keine Fehler. Andre Schieber zeigte ein Übung mit schwierigen Kraftelementen und sicherte so seiner Mannschaft den zweiten Gerätesieg.

Am Sprung hatte Backnang dann wieder das nachsehen und musste das Gerät den Sindelfingern überlassen. Doch auch hier gab es etwas zu feiern. Denn Tim Schröder gab vor einer tollen heimischen Kulisse sein Ligadebut.

Trotz des geschmolzenen Vorsprungs ließ sich Timo Bauer am Barren wenig beeindrucken, auch er hatte seinen ersten Einsatz im Ligateam. Florian Ellinger tat es ihm gleich und zeigte eine saubere Übung in den Stand und war an diesem Tag wieder bester Sechskämpfer der TSG.

Am letzten Gerät dem Reck sorgten Nico Zeisel und Tobias Schröder für den guten Abschluss des heutigen Tages und brachten den Sieg unter Dach und Fach.

Durch eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung konnten die Turner der TSG Backnang 2 unter Trainer Edgar Schlichenmaier den zweiten Sieg in Folge auf ihr Konto verbuchen.

 

 

Nächste Termine